Oficjalna strona WWE

Ryback

Ryback
Wzrost:
1,91 m
Waga:
132 kg
Pochodzenie:
Sin City
Zwycięska akcja:
Shell Shocked
Film z wejścia dla Ryback

biografia

Wenn man von der Größe eines Mannes auf seine Kraft schließen könnte, dann könnte es sich bei einem Superstar der so bestimmend ist wie Ryback als schwierig herausstellen ein Maß zu finden.

Das 1,91 Meter große und 132 Kilo schwere Monster zerquetscht seine Gegner mit bloßen Händen und hat die Stärke und die Konzentration eines Androiden der gebaut wurde zu vernichten. Ryback geht jede Herausforderung mit brutaler Stärke und einem eiskaltem Auftreten an, das ein vollkommenes Selbstvertrauen in seine eigenen Fähigkeiten ausstrahlt. Er besitzt nicht nur die Qualitäten einen Rivalen zu jeder Zeit zu zerstören, er benimmt sich auch so als stünde sei das Ergebnis nie in Frage.

Man braucht bloß Rybacks Superstar Kollegen zu studieren um sich über seinen gnadenlosen Ruf im Klaren zu sein. Sie erstarren in Ehrfurcht wenn sie sich das Unheil anschauen, sie sehen geschockt aus da Rybacks Grausamkeit sie einerseits beeindruckt und sie andererseits in der Angst zurücklässt sein nächstes Ziel zu sein.

Wie kann man ein solch einschüchterndes Biest im Vergleich zu seiner WWE Konkurrenz einschätzen? Wenige Worte könnten passen da er angefangen hat sich im Ring einen Namen zu machen indem er eine ganze Reihe ramponierter Gegner hinterlassen hat. Und nachdem er zur Rettung solcher WWE Korypähen wie Mick Foley, Jim Ross und WWE Chairman Mr. McMahon geeilt war, bewies das zähnefletschende Ungeheuer, dass seine Anwesenheit jeden Gegner zum Rückzug bewegen kann – einschließlich den damaligen WWE-Champion CM Punk.

Nur Mächte außerhalb Rybacks Kontrolle können den schwergewichtigen Superstar in Schach halten. Ein abtrünniger Ringrichter entschied sich dazu sich während des Main Events bei WWE Hell in a Cell 2012 einen Namen auf Rybacks Kosten zu machen. Ein Trio aus NXT Durchstartern namens The Shield begann ihre Invasion der WWE damit den imposanten Newcomer bei Survivor Series 2012 und während der ersten Raw-Ausgabe 2013 ins Ziel zu nehmen. Wegen dieser Einflüsse von Außen wurde ihm der Anspruch auf die WWE-Championship gleich zu drei unterschiedlichen Gelegenheiten genommen.

Ryback extrahierte eine Welle der Wiedergutmachung gegen das Dreiergespann namens The Shield in einem Tische, Leitern & Stühle Match bei der Großveranstaltung WWE TLC, konnte aber nicht genug Schwung aufnehmen um den Sieg einzufahren. Er erhielt eine weitere Chance bei No Escape, diesmal als Teil eines Tag-Teams zu dem ebenfalls John Cena und Sheamus gehörten, aber das mächtige Trio konnte die niederträchtige Fraktion immer noch nicht schlagen.

Nach seinem Royal Rumble Match Debüt aus dem er gegen Cena als zweiter Sieger hervorging, fuhr Ryback damit fort mit jedem Tag an seinen überragenden Talenten und seiner schieren Kraft zu arbeiten.